Home » News » Neustart bei den Herren in 2023

Neustart bei den Herren in 2023

In der Saison 2021 profitierte die Herrenmannschaft der PST Trier Stampers enorm von ihrer Jugendarbeit. Mit einem Altersdurchschnitt von 21,7 Jahren war der Kader sehr stark von vielen Spielern geprägt, welche die eigene U16 und U19 Mannschaften durchliefen. Für die Nashörner läutete dies den Umbruch für ein neues junges Team ein. Zwar stand am Ende der Regionalliga-Saison kein Sieg auf dem Konto und es wurde viel Lehrgeld bezahlt, jedoch konnten dafür wichtige Erfahrungen gesammelt werden.

Die Vorbereitung auf die neue Saison 2022 verlief nicht wie erwartet. Die Auswirkungen der Pandemie sowie einige Abgänge im Kader der Herrenmannschaft nahmen die Coaches im letzten Jahr zum Anlass, den Spielbetrieb in der Regionalliga Mitte zu pausieren. Vor allem die Abgänge zeigen aber die sehr gute Entwicklung von Spielern bei den Trierer Footballern. So spielen ehemalige Spieler wie Felix, Luis, Pierre, Alex oder Colin nun in der ersten Bundesliga bei den Marburg Mercenaries oder den Saarland Hurricanes und konnten sich hier schon beweisen.

Um den vielen Neulingen aus dem letzten Jahr und den jungen hungrigen Spielern eine optimale Chance zur Entwicklung zu geben, haben sich Vorstand und Trainerteam dazu entschieden einen Neustart zu wagen. Das heißt für die PST Trier Stampers geht es zunächst einmal im Jahr 2023 von der Regionalliga runter in die Landesliga. Hier erwarten Spieler und Fans dann Derbys gegen die St. Wendel Wolverines, die Bad Kreuznach Warriors und die Nauheim Wildboys. Danach sind Aufstiegsspiele möglich und ein potentielles Ziel.

Diesen Beitrag teilen:

Sponsoren & Partner

teststrecke